Astralreisen schnell lernen

Eine Astralreise ist ein Zustand, bei dem man bei vollem Bewusstsein einschläft. Das klingt zwar paradox, doch ist es so, dass der Körper einschlafen muss, während das Bewusstsein wach und konzentriert bleiben muss.

  1. Am besten morgens Astralreisen schnell lernen
  2. Tipps Astralreisen schnell lernen
  3. Hypnagogischen Zustand erreichen
  4. Mit deiner Vorstellungskraft in deinen Astralkörper

Astralreisen schnell lernen - Schönes Bild vom Mond

Um zu verstehen, was während einer Astralreise in deinem Gehirn passiert, solltest du wissen, dass dein Gehirn im normalen Zustand eine Frequenz von 38 bis 15 Hz hat. Während einer Astralreise sinkt diese Frequenz von 3,0 bis 0,5 Hz. Man nennt diese auch Delta Frequenz. Wichtig: Je geringer die Hz Frequenz deines Gehirns ist, desto ruhiger und entspannter bist du.

Am besten kannst du morgens Astralreisen schnell lernen

Am besten kannst du morgens Astralreisen schnell lernen. Morgens nimmt dein Melatonin Haushalt (Schlafhormon) ab und dein Serotonin-Haushalt (Glückshormon) steigt an, ebenso steigt dein Cortisol-Spiegel (Stresshormon) leicht. Dies ist deshalb zuträglich, weil diese leichte Wachheit für den bewussten Schlaf (hypnagogischer Zustand) notwendig ist.

  • Am besten probierst du dies aus, wenn du am nächsten Tag frei hast. Du gehst zwischen 21 – 24 Uhr schlafen, stellst dir den Wecker zum Aufstehen zwischen 3 und 6 Uhr. Es ist ein beliebtes Verfahren zum Astralreisen schnell lernen ca. 6 Stunden zu schlafen.
  • Du stehst also nach 6 Stunden auf, trinkst ein Glas Wasser oder einen Tee ohne Zucker. Denn Zucker und andere Süßungsmittel lassen den Serotonin-Spiegel ansteigen und du wirst wach. Natürlich auch keinen Kaffee trinken. So bleibst du ca. 10 – 30 Minuten wach.
  • Anschließend legst du dich wieder hin und fokussierst, dass du gleich eine Astralreise erleben wirst. Du visualisierst, dass diese Astralreise erfolgreich ist und du dich anschließend daran erinnerst. Du legst dich auf deinen Rücken und schläfst wieder ein.
  • Sobald du wieder aufwachst, bewege dich möglichst wenig und versuche nur mit deinem Bewusstsein aufzuwachen. Das bedarf natürlich etwas Übung, damit du nicht reflexartig aus dem Bett springst und dich bewegst. Falls du dich doch bewegt hast, ist dies auch kein Drama. Entspanne deinen Körper nochmals, sodass du wieder leicht einschläfst. Bleibe in diesem halbstündigen Rhythmus.
  • Sobald du es schafft hast, aufzuwachen und dich nicht zu bewegen, versuche dich herauszurollen aus deinem physischen Körper. Wenn du dies geschafft hast, kannst du alle Astralreisen Techniken ausprobieren, die du kennst. Stelle dir vor, dich mit deinem Astralkörper zu strecken oder die Wand zu berühren. Nach einigen Minuten, die du diese Übung gemacht hast, solltest du wieder einschlafen und beim nächsten Aufwachen die nächste Übungsphase machen. Du brauchst keine Bedenken zu haben, dass du zu lange schläfst, da du schon einige Stunden geschlafen hast. Dein Körper wird nun öfters mal aufwachen.

Auch ist es kein Unglück, wenn es dir nicht beim ersten Mal gelingt. Überlege dir im Nachhinein, was du erlebt hast und schreibe es dir auf. Mit welchen Techniken hast du geübt? War das Zimmer abgedunkelt? Hattest du ausreichend Motivation? Hast du die Übungsanweisungen befolgt?

Tipps um Astralreisen schnell zu lernen

Um möglichst still liegen zu können, kannst du vor deiner Entspannung noch leichten Sport treiben. Du kannst z.B. Tischtennis spielen oder kurzzeitig Joggen. Das reicht aus. Danach lege dich an den Ort, an dem du gut entspannen kannst. Spanne alle deine Muskeln nacheinander stark an. Zuerst die Füße, die Waden, die Oberschenkel bis oben zu deiner Gesichtsmuskulatur. Am besten machst du dies jeweils ca. 30 Sekunden. Danach fühlt sich dein Körper gut.

Astralreisen schnell lernen: Hypnagogischen Zustand erreichen

Das ist beim Astralreisen schnell lernen um so wichtiger: Der Zustand zwischen Wachheit und Schlaf ist ein Bewusstseinszustand, den man den Hypnagogischen Zustand nennt. In diesen Zustand musst du dich versetzen, um eine Schlafparalyse zu erreichen.

Während du gerade liegst, legst du deine Oberarme neben dich und hälst dabei die Unterarme nach oben. Sobald du langsam müde wirst und dein Bewusstsein immer weniger kontrollieren kann, fällt dein Arm nach unten. Damit soll dein Bewusstsein wach gehalten werden und darauf konditioniert, dass es konzentriert bleibt, während dein Körper schläft.
Astralreisen schnell lernen mit deiner Vorstellungskraft

Mit deiner Vorstellungskraft in deinem Astralkörper

Damit du Astralreisen schnell lernen kannst, musst du natürlich auch in deinem Astralkörper  (Energiekörper) sein. Es ist nicht einfach, dies zu beschreiben. Du fühlst es so, als wäre dein Körper sehr leicht. Du kannst dir vorstellen, dass du deinen Körper verändern kannst in verschiedene Formen. Das ist schon ziemlich abgefahren. Durch deine Vorstellungskraft, dein Denken kannst du deine Form verändern. Außerdem fühlst du dich sehr flexibel, voller Energie und dass alles sehr schnell geht. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Du kannst viele Dinge erleben, die in der realen Welt nicht vorstellbar sind.

Während einer Astralreise sind Raum und Zeit aufgehoben. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft liegen auf einem Zeitstrahl und das Zeitgefühl ist aufgehoben. Du kannst zu Menschen Kontakt aufnehmen, austauschen bzw. treffen, die nicht mehr in diesem Leben sind. Diese Erfahrungen haben schon viele Menschen gemacht, die Astralreisen unternommen haben. Du kannst durch Wände gehen und im Universum unterwegs sein. Du kannst alles machen was du willst. Die physikalischen Gesetze sind dabei aufgehoben. Was allerdings nicht geht, ist eine Phantasie-Welt zu erschaffen. Darin besteht der Unterschied zwischen Astralwelten und luziden Traumwelten.

Astralreisen schnell lernen: Was du wirklich brauchst…

Fest steht jedoch eines: Wenn du wirklich Astralreisen schnell lernen möchtest, dann musst du dich proaktiv dafür entscheiden! Doch was bedeutet “proaktiv”? Nun ja: Möchtest du wirklich schnell Astralreisen lernen? Ja? Dann haben wir hier das passende Angebot für dich: Denn, wenn dir für den Anfang 197€ für einen Astralreisen Kurs zu viel sind, dann möchten wir dir gerne dazu verhelfen, dass das Astralreisen lernen bei dir klappt.

Wir haben extra für dich Beats und Frequenzen produziert. Diese Frequenzen arbeiten mit deinem Unterbewusstsein. Dein Unterbewusstsein macht circa 95% des gesamten Bewusstseins aus. Normalerweise kostet eine Frequenz, egal, wo du sie kaufst zwischen 15 und 25 Euro. Doch bei uns bekommst du heute im einmaligen Sonderangebot 15 Stück + 1 Bonus Frequenz für eine einmalige Zahlung von nur 15€. Klingt doch fair, oder?

Doch momentan bekommst du die Beats und Frequenzen als kostenfreien Boni, wenn du… [hier weiterlesen]

Deine tollen Boni - Nur hier bei astralreisenlernen.com

Klicke jetzt auf den unteren Button und erfahre sofort mehr: